Projektzertifizierung

Bei Ihrem Windenergieprojekt haben Sicherheit, Zuverlässigkeit und Rentabilität für Sie in jeder Projektphase Priorität – von der Planung über Bau und Betrieb bis zum Ende seiner Lebensdauer. Mit der Projektzertifizierung stellen Sie nicht nur die Einhaltung von Richtlinien und Anforderungen für den spezifischen Standort sicher, sondern minimieren auch potentielle Risiken.

Ob an Land oder auf See – die Projektzertifizierung beginnt stets mit der Bewertung der individuellen Standortbedingungen. Die Prüfung der Konstruktionsbasis und Tragkonstruktion fließen ebenso in den Zertifizierungsprozess ein wie die Bewertung der verschiedenen Baugruppen der Windenergieanlagen und weiterer Installationen sowie die Überwachung von Herstellung, Transport, Installation und Inbetriebnahme.

Offshore

Bereits seit 2010 begleitet die Deutsche WindGuard Offshore-Projektentwicklungen und das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH). Mit ihrer unabhängigen Zertifizierungsstelle (EN/ISO 17065) und ihrer unabhängigen Inspektionsstelle (EN/ISO 17020c) ist die Deutsche WindGuard als Prüfbeauftragter und Prüfsachverständiger für alle Gewerke und Projektphasen im deutschen Seegebiet nach BSH Standard 7005:2015 anerkannt.

Prüfschemen für die Projektzertifizierung


WindGuard Certification ist zur Zertifizierung internationaler Offshore-Projekte gemäß folgender Zertifizierungsschemen akkreditiert:

  • EN/ISO 61400-22
  • BSH Standard 7005:2015 (Konstruktion)
  • DNVGL-SE-0190
  • DNVGL-SE-0073
  • IECRE OD-502 (Projekte On- und Offshore)

Dank langjähriger Erfahrung stehen die Projektleiter und Ingenieure der WindGuard Certification für einen zügigen und pragmatischen Prüfansatz und begleiten Sie ergebnisorientiert bis zum Erhalt Ihres Zertifikates. Im Mittelpunkt steht dabei eine abgestimmte und strukturierte Kommunikation in allen Prüfphasen, um Sie insbesondere bei der Einhaltung der kritischen Zeitschiene Ihres Projektes optimal zu unterstützen.

International anerkannte Expertise bringen unsere erfahrenen Fachleute aus den Bereichen WindGuard Consulting und WindGuard Offshore für Sie mit ein. Sie unterstützen die Projektzertifizierung insbesondere bei anspruchsvollen Aufgaben in der Studien- und Planungsphase, der Baugrundbewertung und der integrierten Lastanalyse.

Wünschen Sie weitere Informationen zur Projektzertifizierung für Offshore-Projekte oder ein individuelles Angebot? Kontaktieren Sie dazu gern Juan Campos.
Zu unseren Referenzen geht es hier >>>

Onshore

Zunehmend setzt sich auch bei Onshore-Projekten durch, die Auslegung durch ein angepasstes Projektzertifikat von unabhängiger Stelle als sicher und anforderungsgerecht bestätigen zu lassen. WindGuard Certification verfügt über große Erfahrung als Zertifizierer für standortspezifische Designbewertung und Standorteignung nach EN/ISO 61400 und IECRE OD-502. Dabei wird zum Beispiel die Eignung einer bestimmten Windenergieanlage für die Bedingungen eines bestimmten Standorts untersucht.

Wünschen Sie weitere Informationen zur Projektzertifizierung für Onshore-Projekte oder ein individuelles Angebot? Kontaktieren Sie einfach Juan Campos.
Zu unseren Referenzen geht es hier >>>

Copyright 2021: WindGuard Certification GmbH