Weiterbetrieb

Schöpfen Sie das wirtschaftliche Potential Ihrer Windenergieanlage oder Ihres Windparks vollständig aus und setzen Sie auf einen zertifizierten Weiterbetrieb nach Ablauf der Entwurfslebensdauer.

Als Pionier auf diesem Fachgebiet hat WindGuard Certification bereits 2014 das Weiterbetriebszertifikat eingeführt und wurde von der Deutschen Akkreditierungsstelle (DAkkS) als weltweit erste Prüfstelle für diese Dienstleistung akkreditiert. Mit inzwischen über 1.200  erfolgreichen Weiterbetriebsprüfungen zählen wir zu den Marktführern. Mit unserer Erfahrung stehen wir Ihnen zur Seite und bieten Ihnen passgenaue und durch die Genehmigungsbehörden anerkannte Gutachten je nach Nutzungshorizont und Weiterbetriebskonzept für alle in Deutschland verwendeten Anlagentypen an.

Voraussetzung für den Weiterbetrieb ist die gutachterliche Stellungnahme, dass Ihre Windenergieanlage auch zukünftig sicher betrieben werden kann. Denn durch die Typenprüfung ist die Standsicherheit Ihrer Anlage nur für die zugrunde gelegte Lebensdauer von 20 Jahren nachgewiesen. Auch Anlagenhersteller und Wartungsunternehmen verlangen einen Nachweis, dass eine Anlage bei Durchführung von Inspektionen oder Reparaturen sicher ist.

Unsere Experten prüfen, ob Ihre Anlage auch nach Ablauf der ausgelegten Betriebsdauer weiterhin alle gültigen Richtlinien erfüllt. Auch für Anlagen, deren Hersteller nicht mehr am Markt vertreten sind, ist dieses Prüfverfahren geeignet.

Die Bewertung und Prüfung über den Weiterbetrieb (BPW) besteht aus einem praktischen und einem analytischen Teil.

Der praktische Teil: Inspektion Ihrer Windenergieanlage


Bei der Inspektion folgen wir den „Grundsätzen für die Wiederkehrende Prüfung von Windenergieanlagen“ des Bundesverbandes Windenergie (BWE). Dabei arbeitet WindGuard Certification mit der erfahrenen Inspektionsstelle der WindGuard Gruppe oder anderen qualifizierten Dienstleistern zusammen.

Diese Inspektion deckt nicht nur die Anforderungen der Wiederkehrenden Prüfung (WKP) ab, sondern beinhaltet auch die nach 20 Jahren erforderliche Schwachstellenanalyse. Optional bieten wir Ihnen nach Bedarf auch eine Getriebeendoskopie, Ölanalyse, Condition Monitoring und weitere zusätzliche Dienstleistungen an. Damit geben wir Ihnen Gewissheit über den technischen Zustand Ihrer Anlage.

Der analytische Teil: Ermittlung der zu erwartenden Lebensdauer Ihrer Anlage


Bei der Berechnung der weiteren zu erwartenden Lebensdauer Ihrer Windenergieanlage folgt WindGuard Certification der Richtinie des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt) sowie den „Grundsätzen für die Durchführung einer Bewertung und Prüfung über den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen (BPW) an Land“ des Bundesverbandes Windenergie (BWE).

Alle analytischen Berechnungen basieren auf aeroelastischer Simulation mittels angepasster generischer Turbinenmodelle. Dabei berücksichtigen wir neben den Betriebsdaten aus der bisherigen Betriebsdauer der Anlage auch die Parkkonfiguration, Zu- und Rückbau in der Vergangenheit oder bereits getauschte Komponenten. Mit Hilfe dieser Informationen ermitteln wir, wie die tatsächlichen Bedingungen am Standort die Lebensdauer im Vergleich zur Annahme aus der Typenprüfung beeinflusst haben.

Für komplexe Standorte und analytisch ausgeschöpfte Windenergieanlagen erweitern wir auf Wunsch die Prognosesicherheit durch Verarbeitung von modellnormierten Schwingungsmessdaten.

Frühzeitig an die Zukunft Ihrer Windenergieanlage denken

Ob Sie Ihre Windenergieanlage weiterbetreiben oder möglicherweise abbauen und verkaufen, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wenn Sie sich frühzeitig eine fundierte Entscheidungsgrundlage wünschen, bietet WindGuard Certification Ihnen an, den analytischen Teil der Weiterbetriebsprüfung um zwei bis drei Jahre vorzuziehen. Mit dem entsprechenden Gutachten geben wir Ihnen Planungssicherheit für die Zukunft an die Hand.

Wünschen Sie weitere Informationen oder ein individuelles Angebot?
Senden Sie einfach das ausgefüllte Anfrageformular an Dr. Gerrit Eilers.
Zu unseren Referenzen geht es hier >>>

Copyright 2021: WindGuard Certification GmbH